Aromatherapiesprechstunde: Öle | Praxis Schleicher & Brückl

Aromatherapiesprechstunde: Welche Öle gibt es?

Ob ein beruhigender Lavendelduft oder ein erfrischendes Zitronenaroma – unter diesen Düften kann sich fast jeder etwas vorstellen. Aber es gibt noch so viele weitere Düfte, die Sie vielleicht noch nicht kennen! Wir stellen Ihnen heute ein paar vor.

Verschiedene Öle der Aromatherapie

Fenchelöl

Fenchelöl wird auf Fenchelsamen bzw. -früchten des Bitterfenchels gewonnen. Seine Wirkungen sind sehr vielfältig, doch besonders zu Beginn der Erkältungssaison im Oktober/November kommt es zum Einsatz. Es kann bei Beschwerden in den Atemwegen, bei Husten und Halsschmerzen, Magen-Darm-Problemen und bei Schwellungen angewendet werden. Außerdem kann es einen positiven Effekt auf die Psyche haben.

Nelkenöl

Aus Gewürznelken wird das Nelkenöl gewonnen. Es kann eine betäubende Wirkung haben und wurde deshalb schon früh als Mittel gegen Zahnschmerzen eingesetzt. Nelkenöl kann unterstützend eingesetzt werden bei Entzündungen (durch seinen hohen Anteil an Eugenol) und es hilft bei der Abwehr von Viren und Bakterien.

Kurkumaöl

Kurkuma gehört zu den Ingwergewächsen und ist uns eigentlich aus der Küche bekannt. Kurkumaöl ist sehr vielseitig einsetzbar, wird aber vor allem zur Linderung von Entzündungen angewandt.

Jasminöl

Jasminöl wird von den meisten Personen als sehr wohlriechend empfunden. Es wird aus den Blüten der Jasminpflanze gewonnen und kann energetisierend und aphrodisierend wahrgenommen werden. Es soll Hemmungen und Angstzustände lindern und gleichzeitig den Optimismus steigern.

Orangenöl

Orangenöl riechen die meisten besonders gern im Winter, doch auch im Sommer wird es von Vielen als stimmungsaufhellend beschrieben und kann unterstützend bei Magenkrämpfen eingesetzt werden. Bei Kindern wird es in Kombi mit Lavendelöl auch gerne als Einschlaf-Öl verwendet.

Zirbenöl

Aus dem Holz und den Nadeln der Zirbelkiefer wird das Zirbenöl hergestellt. Es eignet sich besonders zum Inhalieren bei Erkältungssymptomen, kann aber auch äußerlich bei Muskelkater oder allgemeinen Muskelschmerzen helfen. Ebenso sind Entspannungsbäder mit 3 bis 5 Tropfen Zirbenöl und ein wenig Sahne oder Honig gut zur Entspannung.

Zur Aromatherapie beraten wir Sie sehr gerne persönlich, denn auch in der Praxis Schleicher & Brückl werden ätherische Öle sehr oft therapeutisch eingesetzt. Die Welt der Aromatherapie ist extrem vielfältig und spannend, weshalb es nicht verwundert, dass Frau Dr. Schleicher-Brückl eine echte Leidenschaft dafür entwickelt hat! Aus diesem Grund haben wir eine spezielle Aromatherapie-Sprechstunde für Sie eingerichtet.

Jetzt Termin vereinbaren unter 089 – 41 94 530, per Mail praxis@praxis-schleicher.de oder nutzen Sie unsere Online-Terminvereinbarung!

Der Immun-Code: Neues Buch von Frau Dr. Schleicher-Brückl

Neues Buch: Der Immun-Code | Praxis Schleicher & Brückl

Sie interessieren sich für das Thema Immunsystem? Dann ist Der Immun-Code genau das Richtige für Sie.

Frau Dr. Schleicher-Brückl beschreibt anschaulich und verständlich, wie unser Immunsystem aufgebaut ist, aus welchen Bestandteilen es besteht sowie die Abwehrsysteme, die zur Immunabwehr gehören.
Unser Immunsystem schützt uns nur dann gut, wenn wir es durch eine entsprechende Ernährung und Lebensweise unterstützen. Im Immun-Code finden Sie Tipps und Ratschläge von Frau Dr. Schleicher-Brückl, wie Sie Ihr Immunsystem effizient unterstützen können.

Der Immun-Code ist nun überall erhältlich – natürlich auch als eBook!