Starkmacher Medizin ohne Schadstoffe

Starkmacher für das Immunsystem: Medizin ohne Schadstoffe

Der Immun-Code, das neue Buch von Dr. Dorothea Schleicher-Brückl, stellt uns 10 Starkmacher für unsere Gesundheit vor, die die körpereigene Welt wieder ins Gleichgewicht bringen sollen.
Wir geben schon jetzt einen kleinen Einblick in die verschiedenen Starkmacher und kommen nun zu den Starkmachern auf gesellschaftlicher Ebene.

Starkmacher 7: Medizin ohne Schadstoffe

Die schadfreie Medizin bedarf einer ganzheitlichen Heilkunst. Wir finden diese in traditionellen Therapieanwendungen. Dazu zählen u.a. die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), Ayurveda, Tibetische Medizin, Medizin nach Hildegard von Bingen und die Naturheilkunde. Neben der vielen guten hat die westliche Schulmedizin leider auch ihre Schattenseiten.

Nebenwirkungen: Krank durch Medikamente

Medikamente sind praktisch und wichtig. Sie bekämpfen Symptome, lindern Schmerzen oder steigern das Wohlbefinden. Manchmal folgt der Medikamenteneinnahme aber eine gewisse Ernüchterung. Zum einen werden manchmal statt der Ursachen nur die Symptome behandelt und zum anderen können unerwünschte Nebenwirkungen auftreten, die dann manchmal wiederum mit Medikamenten behandelt werden müssen.

Wer gleich mehrere Medikamente gleichzeitig einnehmen muss, setzt sich außerdem dem Risiko aus, dass Wechselwirkungen auftreten können. Verschiedene Medikamente können sich gegenseitig verstärken, aufheben oder auch zu ganz anderen Wirkungen führen. Die Einnahme mehrerer Medikamente ist gerade bei älteren Menschen oft die Regel. Sie leiden gleich an mehreren chronischen Erkrankungen, wie z.B. Diabetes, Bluthochdruck, Herzschwäche, Osteoporose oder auch an den Folgen eines Schlaganfalls.

Doch nicht nur die ältere Generation ist betroffen. Etwa die Hälfte aller Deutschen nimmt dauerhaft zumindest ein Medikament ein. Sieht man sich nur einmal die Liste der in Deutschland meistverkauften Arzneimittel an, fällt auf, dass sie in folgende fünf Gruppe fallen:

  • Schmerzmittel
  • Schilddrüsenmittel
  • Mittel gegen Bluthochdruck wie z.B. ACE-Hemmer oder Beta-Blocker
  • Mittel zur Cholesterinsenkung
  • Magenschutzmittel

Schädliche Wechsel- und Nebenwirkungen

Diese Medikamenten haben umfangreiche Nebenwirkungen, was oftmals den Weg zu einer Mehrfachmedikation ebnet. Wie schädlich Mittel wirklich sind, ist aber eher eine individuelle Frage, da wir uns durch Gewicht, Trainingszustand, Geschlecht und vielen weiteren Punkten unterscheiden.

Mehr Informationen zu speziellen Neben- und Wechselwirkungen der verschiedenen Medikamente finden Sie im Immun-Code. Außerdem erhalten Sie dort mögliche schadfreie Alternativen und Tipps für eine gesunde Lebensweise.
Außerdem geht es im Buch um das Immunsystem im Allgemeinen, wie es aufgebaut ist, aus welchen Bestandteilen es besteht sowie die Abwehrsysteme, die zur Immunabwehr gehören.

Der Immun-Code: Neues Buch von Frau Dr. Schleicher-Brückl

Neues Buch: Der Immun-Code | Praxis Schleicher & Brückl

Sie interessieren sich für das Thema Immunsystem? Dann ist Der Immun-Code genau das Richtige für Sie.

Frau Dr. Schleicher-Brückl beschreibt anschaulich und verständlich, wie unser Immunsystem aufgebaut ist, aus welchen Bestandteilen es besteht sowie die Abwehrsysteme, die zur Immunabwehr gehören.
Unser Immunsystem schützt uns nur dann gut, wenn wir es durch eine entsprechende Ernährung und Lebensweise unterstützen. Im Immun-Code finden Sie Tipps und Ratschläge von Frau Dr. Schleicher-Brückl, wie Sie Ihr Immunsystem effizient unterstützen können.

Der Immun-Code ist nun überall erhältlich – natürlich auch als eBook!